Susanne Kaußen – selbstbewusst und frei

Susanne Kaussen - NaturkosmetikFÜR DAS GUTE LEBEN – so heißt das Herzensprojekt von Susanne Kaußen (52 Jahre) und ihr gesamter Webseitenauftritt und ihre Ausstrahlung im Interview glühen vor positivem gutem Leben. Sie vertreibt wundervolle Kosmetik – ohne Tierversuche, ohne Farb-, Duft- und Konservierungsstoffe, angereichert mit Vollmondquellwasser und hergestellt in den passenden Mondphasen, handgefertigt und mit Blattgold veredelt.

Neben den hochwertigen Inhalten, den tollen Namen (wie der Bodylotion „Hingabe“ beispielsweise) und der schönen Webseite sind die ausgiebigen Informationen beeindruckend. Mit viel Liebe zum Detail, einer Genauigkeit und Ausführlichkeit wirst du hier rundum informiert. Da steckt Seelenpower drin. Sie sagt, dass durch ihre Kosmetik und die Naturprodukte etwas in den Frauen bewegt wird und das findet sie großartig. Ihr kostenloses E-Book zum Erfolgskonzept Naturkosmetik bietet dir ebenfalls eine Fülle an Informationen.

Was macht dir bei FÜR DAS GUTE LEBEN am meisten Freude?

Seit März 2015 suche ich andere Kosmetikerinnen für mein Projekt und schule diese zum Beispiel mit Kinesiologie, gebe mein Wissen und meine Erfahrung an andere Kosmetikerinnen weiter. Wenn diese sich dann sichtbar machen und authentisch werden, in ihre Kraft im Job kommen, ist das wundervoll.

Das Tollste daran, eine Frau zu sein, ist für mich …..

dass wir Frauen eine unheimliche Wahrnehmung haben für das, was kommt.

Was bedeutet „frei sein“ für dich?

innerlich frei zu sein, mich nicht einschränken zu lasen, meinen Traum zu leben. Nicht festgebunden zu sein an einem Ort, mich also auch im Außen bewegen zu können, auch beruflich. Auch die finanziellen Mittel dafür zu haben, zu tun, was ich will, und zu sagen, was ich denke und fühle.

Was war die wichtigste Erkenntnis in deinem bisherigen Leben?

Nichts bleibt auf Dauer. Leben ist stetige Veränderung. Alles loslassen zu KÖNNEN.

Am meisten liebe ich an mir, …..

meine Spontanität.

Wenn du einen Tag lang ein Mann sein könntest: Was würdest du als Mann auf alle Fälle einmal tun wollen?

Etwas Geniales erfinden, etwas Außergewöhnliches erschaffen.

(Dann lacht sie.)

Eigentlich mache ich das ja jetzt schon! Durch die Astrologie habe ich erfahren, dass ich starke sogenannte „männliche“ Anteile habe, wie Durchhaltevermögen, Wille und Entscheidungsfreudigkeit.

Was würdest du noch gerne lernen oder besser können?

Ich möchte mich noch entspannter und gelassener per Video präsentieren können, mich vor großem Publikum zeigen können.

Wann fühlst du dich richtig „schön“?

(Es dauert lange, bis sie antwortet.)

Das hat nichts mit dem Gefühl zu tun, wenn ich in den Spiegel schaue. Wenn ich mich intensiv um mich selbst kümmere, im Urlaub in Ruhe frühstücke zum Beispiel oder etwas tue, was meinem Herz und meiner Seele gut tut.

Hast du ein Lebensmotto und wie lautet es?

Ich hab keines. Das wäre mir zu eng und würde mich zu sehr einengen.

fuer das gute leben screenshotEine Kosmetikerin! Meine erste Reaktion, als sich Susanne für die Interview-Reihe beworben hat, war zugebenermaßen reichlich voreingenommen. Bereits als ich ihre Webseite besuchte, ging dann allerdings mein Herz auf, und noch mehr, als ich sie am Telefon erlebt habe: selbstbewusst und dabei ganz warmherzig. Die Zeit ist reif dafür, dass solch starke Frauen, die mit einem komplett neuen Ansatz (der die Weiblichkeit auf eine gute, gesunde Art stärkt) in der Kosmetikbranche aktiv sind, denke ich nach dem Interview. Lesenswert ist übrigens allein schon das, was ihr Logo bedeutet.

Liebe Susanne, ich danke dir, dass du dich so engagierst und dich frei und überzeugt in deinem Tun zeigst. – Kosmetikerinnen können sich gerne für eine Kooperation mit ihr melden!

SUSANNE KAUßEN, www.fuerdasguteleben.de

(interviewt von Sabine Krink)

Pin It on Pinterest