Petra Irana Persy – leuchtend auf dem Sonnenweg

Petra Irana Persy FotoDas Herzensprojekt von Petra Irana Persy ist der Sonnenweg, ein Transformations-Wochenseminar der besonderen Art. Petra hat selbst ein halbes Jahr intensive Transformationsarbeit und Heilung durchlaufen und dabei in ihrem Umkreis in Hessen keltische Kraftplätze besucht. Dort hat sie mit schamanischer Erdheilung den Plätzen das gegeben, was diese sich von ihr gewünscht haben.

Daraus ist der Sonnenweg entstanden – ein Seminar, beispielsweise mit keltischen Ritualen, um aus der ureigenen Seelenkraft heraus das Leben zu gestalten. Sie unterstützt Menschen auch durch Einzelcoachings, Onlinebegleitung, E-Books und Meditations-CDs, um ihr Licht leuchten zu lassen.

Warum liegt dir dieses Projekt so sehr am Herzen?

Menschen aufzuwecken und Erdplätze zu heilen, ist mein Ruf.

Frau sein – was heißt das für dich?

mich so zu zeigen, wie ich bin, nicht mehr in den Konkurrenzkampf mit der Männerwelt zu gehen. Aus mir heraus zu schöpfen, auf meine innere Stimme zu hören und in meine weibliche Schöpfungskunst einzutauchen.

Freiheit spüre ich wenn, …

ich ganz mit mir verbunden bin, mit meiner Quelle, meinem inneren Kern.

Der glücklichste Moment in meinem Leben war, als …..

Es gibt viele glückliche Momente in meinem Leben. Einer ist sicher, dass ich geboren wurde, um die Chance zu haben, das Leben hier zu erfahren. Der letzte glückliche war (und ist, denn er hält immer noch an), als mein Mann und ich unsere Beziehung nach einer Mega-Transformation auf eine neue Ebene gehoben haben, dass wir verbindlich gesagt haben, es geht miteinander in Verbundenheit weiter.

Wenn du einen Tag lang Millionärin sein könntest, was würdest du tun, wenn du das Geld nicht sparen darfst?

Ich würde ganz materiell ein Tesla Elektroauto kaufen.

(Sie lacht.)

Und ich würde einen großen Betrag an das Projekt „futura indonesia“ von Gabriela Swobi für ihr Kinderprojekt in Indonesien spenden.

Dann würde ich einen Holz-Glasanbau an unser Wohnhaus bauen lassen, um einen wundervollen Seminar-Tempel für die Sonnenweg Seminare zu haben.

Und schließlich würde ich mit meinem Tesla ein paar Stunden durch die Welt fahren und schauen, wo das restliche Geld noch unter die Menschen gebracht werden will.

Ich kann besonders gut, ….

Menschen zu ihrem inneren Kern führen, damit sie unschuldig und frei schöpferisch sein können.

Welche Frau würdest du gerne einmal persönlich kennen lernen?

Chameli Ardagh, Mit-Gründerin von Awakening Women.

Jetzt wird’s erotisch! Was macht dir an Erotik am meisten Freude?

dass sie mich zum inneren Vibrieren bringt … das macht mich total lebendig.

Wenn dein Leben einen Titel hätte – wie bei einem Buch – wie lautet er?

Ein Leben ohne Seelenkraft ist wie Champagner ohne Prickeln.

Screenshot SonnenwegIch liebe Kraftplätze! Und ich spüre beim Interview deutlich: Diese Frau muss weiter losziehen und all die wundervollen Orte heilen, die darauf warten, geweckt zu werden. Da ist ein greifbares Drängen, das ich sogar durchs Telefon spüre, wie so ein Ruf eben oft sein kann.

Danke, liebe Petra Irana, für diese tiefen Einblicke in dein Wirken und auch dafür, dass du mit deiner bezaubernden Homepage einen tollen, wenn auch virtuellen Ort für Lebensspur- und Seelenkraft-Suchende geschaffen hast.

PETRA IRANA PERSY, www.lebensspur-coaching.de

(interviewt von Sabine Krink)

Pin It on Pinterest