3 Frauen & 3 Karten aus dem E.V.A. Projekt Veränderungsspiel

Es gibt spannende Neuigkeiten: Seit Kurzem hat sich unser kleines 2er-Team aus Eva und mir erweitert. Wir sind jetzt zu Dritt! Wir freuen uns sehr, dass Nicole Teil des Verinnere-dich-Projekts ist.

 

Nicole – die „Neue“ & die E.V.A. Karten

Nicole jetzt beim Verinnere dich TeamNicole unterstützt uns vor allem im „Background“ bei organisatorischen Aufgaben und bringt sich mit ihrer eigenen weiblichen Art und ihrem Wirken ein. Wir grooven uns zur Zeit zu Dritt ein und werden dabei herausfinden, welche von uns Dreien am besten für welche Aufgaben geeignet ist und was jeder am meisten Freude bereitet. Denn genau dann werden wir den Herausforderungen zum Wohle aller bestmöglich begegnen können. 🙂

Bei unserem ersten Treffen zu Dritt haben wir aus dem E.V.A.-Projekt Veränderungsspiel mit Archetypen, Rollen, Facetten, Dimensionen und Perspektiven von Marlies & Klaus Holitzka, das Nicole mitbrachte, 3 Karten gezogen. Intuitiv haben wir sie in der Reihenfolge aufgestellt, wie du sie hier siehst.

3 Karten Eva ProjektNeben unserem Bauchgefühl, das sagt: „Wow, das fühlt sich richtig gut an!“, haben wir uns inzwischen auch mit der Bedeutung dieses 3er-Sets beschäftigt. Nachfolgend findest du unsere Deutung, bei der wir einige Zitate aus dem Erklärungsbuch, das zum Set gehört, übernommen und die Texte frei interpretiert haben.

Wenn du dir etwas Schönes (auch optisch!) gönnen möchtest und spirituell aufgeschlossen bist oder ein Geschenk für ein „Ur-Weib“ 😉 suchst: Das E.V.A. Projekt ist ein wunderschönes Kartenset mit Buch, das dir tolle Impulse mit wunderschön gestalteten Karten geben kann.

 

Deutung unserer Frauenpower Karten

Hier nun unsere Interpretation der Kartenlegung für das Verinnere-dich-Projekt. 🙂 Sicherlich hat jede von uns 3 Frauen Energien aus allen 3 Bereichen, die sie mit ins Projekt einbringt. Die Interpretation, warum genau DIESE Karte von der jeweiligen Frau gezogen wurde, überlassen wir einmal dir selbst. Feel free to tell us 😉

 

Karte Nummer 8 – Eva, Lilith, Weiblichkeit

Links >>> woher wir kommen, was uns spirituell trägt, was übergeordnet ist

EVA Projekt VeränderungsspielMit der Eva (tatsächlich hat Eva die Eva-Karte gezogen!) und Lilith haben wir für das Verinnere-dich-Projekt die wunder-volle Verbindung beider Varianten von Weiblichkeit und weiblicher Schöpfungskraft als Basis bei uns. Eva als die gebärende, fürsorgende, mütterliche und gebende Frau – Lilith als die freie, wilde, eigensinnige und leidenschaftliche Frau.

Unsere Wurzeln liegen in der Vereinigung all dieser Anteile und das Verinnere-dich-Projekt wird getragen von unserem tiefen inneren Frauenwissen um die vollkommene Weiblichkeit mit all ihren Facetten: empathisch, spirituell, liebe-voll und wahrhaftig.

Diese weibliche Kraft und dieses Ur-Weib-Wissen liegen dem Verinnere-dich-Projekt zugrunde.

 

Karte Nummer 31 – Heitere, Zufriedene, Wu Wei

Mittig >>> wie wir gehen, was das „woher und wohin“ verbindet, was uns ins Erschaffen bringt, unsere Geisteshaltung

EVA Projekt Karte für FrauenDie Karte Wu Wei (chinesisch, Daoismus – von Sabine gezogen) bedeutet so viel wie: „Im Einklang mit den Gegebenheiten des Lebens zu sein, widerstandslos, absichtslos, im Hier und Jetzt fühlen, denken, handeln“. (Marlies Holitzka, E.V.A. Projekt, 2010, Arun Verlag)

Beim Verinnere-dich-Projekt ist uns wichtig, dass wir den Dingen ihren Lauf lassen und wir uns bewusst in das einfügen und die Dinge so sein lassen, wie sie geschehen. Nicht schicksalsergeben, sondern wissend, dass alles zur rechten Zeit gut ist und in das Gute vertrauen.

„Füge dich selbstbewusst dem Wandel und vertraue dem unbegreiflichen, unfassbaren …“ (Marlies Holitzka, E.V.A. Projekt, 2010, Arun Verlag), sagt Wu Wei auch aus.

Wir gestalten die Welt, indem wir uns auf das, was uns begegnet, einstimmen, einlassen und dadurch zu einem Weg finden. Es ist uns wichtig, in der Gegenwart zu leben, heiter und zufrieden das, was jetzt ist, als Geschenk oder Herausforderung anzunehmen und den eigenen Umgang darin zu finden. Nicht, was gestern war oder morgen kommt, ist wichtig, sondern das Jetzt.

Unsere Wu Wei Haltung beinhaltet auch, sich ständig zu fragen, wozu das, was geschieht, gut sein kann, welche Ideen es dazu gibt, was uns diese Herausforderung lehren möchte. Lächelnd das anzunehmen, was da ist, dafür steht Wu Wei ebenso. Uns und das, was wir tun, zwar wichtig zu nehmen, und dabei gleichzeitig bewusst zu wissen, dass wir und unsere Arbeit „nur“ ein Teil des Ganzen sind, trägt zu unserer gelassenen Grundhaltung bei.

In einer solch heiteren, gelassenen, friedlichen und zufriedenen Grundhaltung begegnen wir der Welt. So können wir in unserem direkten Umfeld wirken, dabei den Überblick behalten und uns auf das Gute konzentrieren. Die Freude entfachen wir stets neu, weil wir uns entscheiden, das Beste aus jedem Augenblick zu machen, die wundervollen Lebensmomente wahrzunehmen und bei allem, was wir tun, Glück und Dankbarkeit zu empfinden.

 

Karte Nummer 25 – Wanderin, Fremde, Träumerin

Rechts >>> wohin wir gehen, was kommt, was das Ziel ist

Kartenspiel für FrauenDie Wanderin (gezogen von Nicole) steht dafür, von einem eigenen neuen Lebenskonzept zu träumen, es in unserem geistigen Inneren zu erschaffen. Und dann auch real diese Träume zu entwickeln, die noch in der Ferne sind und dennoch bereits in jeder von uns liegen. Beim Verinnere-dich-Projekt geht es gesamt, als Team und individuell für jede von uns darum, das zu leben, was in ihr ist und gleichzeitig in die Fremde zu gehen. Raus aus einem bestehenden weiblichen Konzept hinein in einen neuen Lebensentwurf von Frau-Sein, der geprägt ist von Selbstbestimmung.

Dabei geht es auch darum, eine innere Freiheit zu erleben, indem wir offen sind für das Fremde, in das wir kommen und das wir immer wieder in uns und in anderen erleben. Die Gestaltung einer neuen Lebensart, in der Frauen und Männer sich auf Basis uralten inneren Wissens zusammen neu (er)finden, ist eine Bereicherung für uns und andere.

 

Nicole, Sabine, EvaWir finden, dass diese 3er-Kartenlegung eine wunderschöne Basis für die Teamarbeit des Verinnere-dich-Projekts darstellt. Und was sagst du dazu? Gerne kannst du uns in einem Kommentar deine Meinung mitteilen oder diesen Beitrag teilen (Facebook, Twitter, Google+). Wir freuen uns auf dein Feedback.

Herzensgrüße

Eva, Sabine & Nicole

Pin It on Pinterest